hochkarätige, professionelle

Gitarrenseminare in Österreich:


Gitarrenseminar (Workshop)- Musikferien 

in Kärnten am Millstättersee mit



Peter Finger

workshopprogramm zum download

vom 6.-10.Juni 2018

im

Gasthof-Pension Laggerhof

Großegg 2, 9701 Rothenthurn,Kärnten 

Seminar/Workshop mit Peter Finger:
Teilnehmerzahl : mindestens 8 Teilnehmer, maximal 14 Teilnehmer.

 

6.6.(Anreisetag) bis 10.6. 2018 (Unterricht + Abreisetag)

Unterricht: 7.6./8.6./9.6./10.6.

gesamt: 4 Unterrichtstage + Anreisetag

Preise:

740.- Euro pro Kursteilnehmer

bestehend aus:

- 4 Seminartagen à 4 Stunden Unterricht 
(Dozent kann und darf natürlich auch länger Unterricht geben)

+ Anreisetag
- 4x Übernachtung
- 4x Halbpension
- 4x Kurtaxe


für Begleitpersonen:
 260.- Euro pro Begleitperson 
- 4x Übernachtung
- 4x Halbpension
- 4x Kurtaxe


Anmeldung an:
Medienberatung HD Scherer, Kandlerstr.6, D-82216 Maisach
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Informationen: www.beer-and-guitar.com


  

Der Laggerhof, eingebettet mitten in die Natur,
mit direktem Blick auf den Millstättersee,
Bademöglichkeit, sowie Schiffsanlegestelle und alles weitab von Trubel und Hektik.
Ein idealer Ort für Musikferien!





Die Zimmer sind in Appartements mit teilweise gemeinsamen
WC/Bad/Küche/Balkon/Terrasse untergebracht,
d.h. Die Appartements müssen teilweise gemeinsam bewohnt werden.
Die Zimmer können als EZ oder DZ genutzt werden.
Die Zimmereinteilung findet vor Ort statt.
Halbpension:Kurtaxe,Frühstück,
Mahlzeit, bestehend aus Suppe, Hauptgericht, Salat und Kuchen
Tipp:hierbei kann Mann/Frau z.B.
mittags Suppe+Kuchen wählen und abends Hauptgericht+Salat
im Hotelbereich: W-LAN




Kärnten
Das südlichste der neun österreichischen Bundesländer
ist aufgrund seiner Mannigfaltigkeit ein beliebtes Reiseziel.
Auf einer Fläche von 9.500 km² findet sich eine vielfältige Formenwelt:
zahlreiche Seen – eingebettet in die Gebirgszüge der Alpen – und breite Täler,
die sich vom Klagenfurter Becken in alle Himmelsrichtungen erstrecken.
Sein unverwechselbarer Landschaftscharakter verleiht dem Land seinen Charme.
Der mediterrane Klimaeinfluss beschert Kärnten den Titel „Sonnenland Österreichs“
und erwärmt die Kärntner Seen auf angenehme Badetemperaturen.

Millstätter See
Mit einem Volumen von 1.176 Mio. Kubikmetern ist der Millstätter See
der wasserreichste See Kärntens.
Mit seiner Fläche von 13,3 km² steht er landesweit an zweiter Stelle.
Der See ist mit einer Tiefe von 141 m der tiefste Kärntens.
Diese Stelle liegt unmittelbar vor der Laggerbucht.
Die Erhebungen der Nockberge umrahmen schützend den See,
von denen die Millstätter Alpe im Norden
und der Mirnock im Osten steil zum Seebecken abfallen.
Zwischen dem See und dem südlich verlaufenden Drautal
liegt eine zwei Kilometer breite Hochfläche, die von Wald und Mooren bedeckt ist.
Das Nordufer des Sees ist mit bekannten Fremdenverkehrsorten wie Millstatt,
Döbriach und Seeboden ein Zentrum des Tourismus.
Das weitgehend unberührte Südufer hingegen stellt eine erholsame Alternative dar.
Wegen seines Wasserreichtums ist der See sehr temperaturstabil –
die Abkühlung im Herbst verläuft langsam und häufig bleibt die Eisbedeckung ganz aus.


Anmeldung per Email:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Angaben: Dozent,Name,Adresse,Telefonummer 

 




Haftungsausschluss
:

  

Rechtliche Hinweise

Firmen-, Marken- und Produktnamen sowie Warenzeichen und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer. Bezeichnungen und Logos, die verwendet werden, können gleichzeitig auch eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer sein und sollten daher als solche betrachtet werden.

Das Herunterladen der Dateien erfolgt auf eigene Gefahr. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt durch die Benutzung dieser Dateien entstehen. Dies gilt insbesondere dann, wenn diese Dateien für strafbare Handlungen eingesetzt wurden.

 

   
 
 
Neu in der
Brauerei Maisach: 
 
 
 
Bräustüberl Maisach 
 

 

 
 
 
 
 
 
 Notenblatt
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

Gecko-Mosaik

Eva Colomé